Springe zum Inhalt

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuss

Wenn wir an Beschwerden des Bewegungsapparates denken, fallen uns zuerst Rückenschmerzen, Bandscheibenleiden, Ischiasbeschwerden, Kreuzschmerzen, Hüft- und Knieerkrankungen, Hüftarthrose, Tennisellenbogen und ähnliches ein. Doch zusätzlich steht jeder einzelne Wirbel in Verbindung zu den Organen. Deshalb schauen wir bei vielen Erkrankungen auch auf die Wirbelsäule, weil diese mit eine Ursache für langwierige chronische Erkrankungen sein kann. Zusätzlich haben wir –Heilpraktikerin Maria Pollack und Heiler & Coach Udo Pollack – als erfahrene Dorntherapeuten schon lange erkannt, dass die Wirbelsäule umso weniger Probleme macht, je ausgeglichener der Mensch ist und umso mehr er in seiner Mitte ist. Deshalb ist ein Leitsatz unserer Arbeit ein Ausspruch, der dem antiken Arzt Hippokrates zugeordnet wird:

"Vor allem ist es notwendig, sich über den Zustand der Wirbelsäule zu informieren, denn viele Krankheiten gehen von ihr aus.“

Stellen Sie sich selbst immer wieder diese oder ähnliche Fragen:

  • Woher kommen die unerträglichen Rückenschmerzen?
  • Warum habe ich immer wieder Verspannungen an der gleichen Stelle?
  • Sitzt mir die Angst im Nacken?
  • Trage ich Lasten und Verantwortung für alle anderen, die ich schon körperlich spüre?
  • Rebelliert deshalb mein Magen und Darm mit akuten oder chronischen Beschwerden?
  • Bin ich mit Migräne oder Allergien geplagt?
  • Werde ich gemobbt?
  • Und will ich damit endlich Schluss machen?

Wollen Sie in ihrem Leben endlich mehr Beweglichkeit, Leichtigkeit und Freude spüren?
Dann vereinbaren Sie einen Termin unter
08670-1247.

Breußmassage

Mittels der Breußmassage kommen Sie in eine absolute Tiefenentspannung, dabei wird die Muskulatur gelockert und die Wirbelsäule entlastet und reguliert. Beim Auflegen der Hände werden die Meridiane harmonisiert und dadurch die Heilung der Wirbelsäule unterstützt.

Methode Dorn

Mittels der Methode Dorn gelingt es auf schonende und sanfte Weise, das Skelett zu harmonisieren und damit den ganzen Menschen ins Gleichgewicht zu bringen. Hier wird der Betroffene aktiv in den Heilungsprozess mit einbezogen, indem die Wirbel und Gelenke sanft unter seiner Mitwirkung korrigiert werden. Es ist wichtig, beim Fundament zu beginnen und als erstes die Beinlängen zu kontrollieren und auszugleichen, ebenso wird ein Beckenschiefstand untersucht und behandelt.

Honigmassage

Die Honigmassage ist eine alte und überaus wirkungsvolle Therapieform, die harmonisierend auf den Stoffwechsel und den Energiehaushalt des ganzen Körpers wirkt. Durch besondere Grifftechniken werden mit Hilfe des Honigs alte Schlackenstoffe und Gifte tief aus dem Körpergewebe herausgezogen. Die Honigmassage ist angenehm und wirkt stoffwechselanregend, entschlackend, durchblutungsfördernd und entgiftend.

Schmerztaping

Die farbigen Tapes werden an bestimmten Schmerz- und Verspannungspunkten auf die Haut geklebt, dadurch stabilisieren sie das entsprechende Gelenk, entlasten die Muskeln und Gelenke, entstauen verengte Blut- und Lymphbahnen und wirken beruhigend auf die Schmerzrezeptoren. Dies ist eine ideale Ergänzung zur Wirbelsäulentherapie und ein völlig nebenwirkungsfreies Schmerzmittel.
Ob Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Kniebeschwerden, Schulterbeschwerden,……… diese farbigen Pflaster

  • lindern Schmerzen
  • schaffen eine neue Beweglichkeit und Stabilität
  • machen Transportwege durch den Körper frei
  • helfen Sportlern die Leistung zu steigern.

Seminar Breußmassage

Diese Massagetechnik bringt Entspannung und Wohltat, und unterstützt vor allem die Heilung der Wirbelsäule. Jeder kann dies lernen und auch sofort anwenden.

Dornseminar – Hilfe zur Selbsthilfe bei Rückenproblemen

"Die Anwendung der Methode Dorn ist so genial und wirkungsvoll, dass in jeder Familie ein Dornanwender sein sollte."
Dieter Dorn, 2008

Hier erlernen Sie die Grundlagen und Zusammenhänge zwischen Wirbel und Organen und erfahren anschaulich die Beziehungen zwischen der Wirbelsäule und vielen Krankheitsbildern. Wir lehren anhand praktischer Übungen die Methode Dorn, so wie wir sie bei Dieter Dorn persönlich kennengelernt haben. Außerdem bekommen Sie wertvolle Tipps und Anleitung zu Selbsthilfeübungen und zur Gesunderhaltung. Viele praktische Übungen und ein ausführliches Skript ermöglichen jedem, ob Laien oder Therapeuten, dieses Wissen sofort bei sich selbst und anderen anzuwenden.
Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Beinlängenmessung und Ausgleich
  • Beckenschiefstand und Richtigstellung
  • Verbindung der Wirbel zu den einzelnen Organen
  • Ausrichten der Wirbelsäule
  • Selbsthilfeübungen

Aktuelle Seminartermine:

Wirbelsäulenmethode nach Breuss

Datum: 31. Januar 2020

Ort: Perach

Zeit:

14.00 - 18.00 Uhr

Preis:

90,00 € inklusive Skript

Dornseminar

Datum: 1. Februar 2020

Ort: Perach

Zeit:

9.30 - 17.00 Uhr

Preis:

130,00 € inklusive Skript

Call Now ButtonRufen Sie uns an.