Springe zum Inhalt

Rutengehen und Hausuntersuchung

Geomantische Hausuntersuchung und Reinigung durch einen Rutengeher

Das Rutengehen oder die Geomantie ist eine der ältesten Messmethoden in der Geschichte der Menschheit. Es war eine Selbstverständlichkeit vor der großen Industrialisierung, dass der Mensch einen Geomanten oder Rutengänger zu Hilfe holte, bevor er sich ansiedelte.

Das sollte heute nicht anders sein! Viele Menschen wälzen sich in der Nacht von einer Seite zur anderen, und obwohl sie sehr müde sind, finden sie keine Ruhe im Schlaf. Kinder rutschen an den Bettrand, fallen sogar aus dem Bett und kommen nicht in den Tiefschlaf. Wenn Sie sich am Arbeitsplatz nur schwer konzentrieren können oder tagsüber sehr schnell müde werden, wenn Ihr Kind in der Schule unruhig ist, kann es sein, dass sich nicht nur der Schlaf-, sondern auch der Arbeitsplatz auf einer Erdstörzone befindet.

Wer ständig auf einer Wasserader oder Erdverwerfung schläft oder arbeitet, kann dies zwar lange Zeit kompensieren. Doch auf Dauer kann das den Körper schwächen und produktives Arbeiten oder Lernen verhindern. Wenn das Abwehrsystem einmal geschwächt ist, kann sich der Körper auf solchen Plätzen nicht mehr erholen oder regenerieren.

Doch wie schafft man eine Veränderung?

In der Regel wird ein Rutengänger geholt, der die Wohnung auf Wasseradern und Störzonen untersucht. Die Strahlungssuche ist eine Jahrhunderte alte Methode, um diese Störfelder aufzusuchen.

„Gerne komme ich zu Ihnen ins Haus. Dabei untersuche ich mit einer Einhandrute die Schlaf-, Arbeits- und Wohlfühlplätze in der Wohnung auf Erdverwerfungen, Minusfelder, Kreuzungspunkte und Elektrosmog. Aus meiner über zwanzigjährigen Erfahrung weiß ich, dass es viele Möglichkeiten zur Abhilfe gibt, so dass konzentriertes Arbeiten oder ruhiger Schlaf auf Dauer wieder möglich werden. Gemeinsam suchen wir nach für Sie passenden Lösungsmöglichkeiten. Durch Ausweichen, Entstörung oder mittels Raumharmonisierung können Sie Ihren Wohn- und Arbeitsbereich dann wieder zu einer Oase des Wohlfühlens machen.“

Reinigung durch Räuchern und Klangschalen

Für uns ist es normal, dass wir den Boden putzen, das Geschirr spülen, regelmäßig die Fenster putzen oder unsere Kleidung waschen. Das machen wir alle, aber die energetische Reinigung der Wohn- und Arbeitsräume wird in der Regel vernachlässigt.

Wohnungen, Häuser, Büroräume und Grundstücke sind voller Energien. Alle Wesen, die dort aus und ein gehen, hinterlassen ihre Energiespuren, welche dann das Leben der Bewohner beeinflussen. Dazu gehören heftige Auseinandersetzungen, Streit, Trennung, schwere Krankheit, Tod und starke Emotionen wie beispielsweise Wut, Unmut, Versagensangst, Konkurrenz, Trauer oder Eifersucht. Das alles hinterlässt Spuren, kann das Energieniveau in unseren Lebensräumen sinken lassen und sich in einer Schwere ausdrücken.

Durch eine energetische Haus- und Wohnraumreinigung nach Krankheit, nach einem Sterbefall oder vor einem Einzug befreien wir unser Umfeld von anhaftendem energetischem Schmutz. Hierdurch wird eine Verbesserung der Lebensqualität und des persönlichen Miteinanders erreicht.

Reinigung durch Alpha-Synapsen-Programmierung

Mit der bunten Alpha-Scheibe und der entsprechenden Fragestellung kann eine energetische tiefenwirksame Reinigung durchgeführt werden.

Wann ist eine Untersuchung auf Störzonen sinnvoll?

Vor der Planung und dem Bau eines neuen Hauses ist es sinnvoll, den Bauplatz von einem Rutengeher untersuchen zu lassen. Das erspart langfristig Kosten und zahlt sich in guter Gesundheit und Raumharmonie aus.

Ähnliches gilt, wenn Sie in eine andere Wohnung ziehen. Dadurch können vorab vorhandene Störzonen oder Wasseradern festgestellt und die Einrichtung darauf abgestimmt werden.

Unruhiger Schlaf, ständiges Wachwerden, Aufwachen auf der Bettkante, aus dem Bett fallen, am Morgen wie gerädert sein und vieles mehr deuten auf einen gestörten Schlafplatz hin, der uns nicht zum entspannten Schlaf kommen lässt.

Wenn Sie körperliche Symptome wie morgendliche Kopfschmerzen, Nackenverspannungen, Gelenk-, Glieder-, Muskel-, Rückenschmerzen oder langanhaltende Schlafstörungen, chronische Erschöpfung, erhöhte Infektanfälligkeit oder chronische Krankheiten haben, die auf Behandlung nicht gut ansprechen, sollten Sie vor allem den Schlafplatz untersuchen lassen. Bei allen unerklärlichen Krankheiten und ungewollter Kinderlosigkeit sollte man sein Haus / seine Wohnung untersuchen lassen, denn auch hier kann eine Störzone die Ursache sein.

Eine zusätzliche energetische Hausreinigung durch Klangschalen oder Alphascheibe ist ratsam:

  • Bei einem Kauf oder Neueinzug in ein Haus oder eine Wohnung – zur Reinigung der Energien des Vorbewohners bzw. Vorbesitzers.
  • Nach einem Sterbefall
  • Nach oder auch während langer Krankheit
  • Wenn Sie sich plötzlich in Ihrem Zuhause nicht mehr wohl fühlen

Gerne berate ich Sie persönlich, was für Sie empfehlenswert ist.
Für eine Terminvereinbarung zum Beratungsgespräch und zum Rutengehen
rufen Sie einfach an oder mailen Sie uns.

Was sind geomantische Störzonen?

(Klicken Sie auf einen Text zum Anzeigen der Antwort.)






Und alle, die das Rutengehen selber lernen wollen, laden wir zu unseren Seminaren ein.

Call Now ButtonRufen Sie uns an.