Geomantische Hausuntersuchung und Reinigung durch einen Rutengeher

Das Rutengehen oder die Geomantie ist eine der ältesten Messmethoden in der Geschichte der Menschheit. Es war eine Selbstverständlichkeit vor der großen Industrialisierung, dass der Mensch einen Geomanten oder Rutengänger zu Hilfe holte, bevor er sich ansiedelte.

Das sollte heute nicht anders sein! Viele Menschen wälzen sich in der Nacht von einer Seite zur anderen, und obwohl sie sehr müde sind, finden sie keine Ruhe im Schlaf. Kinder rutschen an den Bettrand, fallen sogar aus dem Bett und kommen nicht in den Tiefschlaf. Wenn Sie sich am Arbeitsplatz nur schwer konzentrieren können oder tagsüber sehr schnell müde werden, wenn Ihr Kind in der Schule unruhig ist, kann es sein, dass sich nicht nur der Schlaf-, sondern auch der Arbeitsplatz auf einer Erdstörzone befindet.

Wer ständig auf einer Wasserader oder Erdverwerfung schläft oder arbeitet, kann dies zwar lange Zeit kompensieren. Doch auf Dauer kann das den Körper schwächen und produktives Arbeiten oder Lernen verhindern. Wenn das Abwehrsystem einmal geschwächt ist, kann sich der Körper auf solchen Plätzen nicht mehr erholen oder regenerieren.

Doch wie schafft man eine Veränderung?

In der Regel wird ein Rutengänger geholt, der die Wohnung auf Wasseradern und Störzonen untersucht. Die Strahlungssuche ist eine Jahrhunderte alte Methode, um diese Störfelder aufzusuchen.

Gerne komme ich zu Ihnen ins Haus. Dabei untersuche ich mit einer Einhandrute die Schlaf-, Arbeits- und Wohlfühlplätze in der Wohnung auf Erdverwerfungen, Minusfelder, Kreuzungspunkte und Elektrosmog. Aus meiner über zwanzigjährigen Erfahrung weiß ich, dass es viele Möglichkeiten zur Abhilfe gibt, so dass konzentriertes Arbeiten oder ruhiger Schlaf auf Dauer wieder möglich werden. Gemeinsam suchen wir nach für Sie passenden Lösungsmöglichkeiten. Durch Ausweichen, Entstörung oder mittels Raumharmonisierung können Sie Ihren Wohn- und Arbeitsbereich dann wieder zu einer Oase des Wohlfühlens machen.

Reinigung durch Räuchern und Klangschalen

Für uns ist es normal, dass wir den Boden putzen, das Geschirr spülen, regelmäßig die Fenster putzen oder unsere Kleidung waschen. Das machen wir alle, aber die energetische Reinigung der Wohn- und Arbeitsräume wird in der Regel vernachlässigt.

Wohnungen, Häuser, Büroräume und Grundstücke sind voller Energien. Alle Wesen, die dort aus und ein gehen, hinterlassen ihre Energiespuren, welche dann das Leben der Bewohner beeinflussen. Dazu gehören heftige Auseinandersetzungen, Streit, Trennung, schwere Krankheit, Tod und starke Emotionen wie beispielsweise Wut, Unmut, Versagensangst, Konkurrenz, Trauer oder Eifersucht. Das alles hinterlässt Spuren, kann das Energieniveau in unseren Lebensräumen sinken lassen und sich in einer Schwere ausdrücken.

Durch eine energetische Haus- und Wohnraumreinigung nach Krankheit, nach einem Sterbefall oder vor einem Einzug befreien wir unser Umfeld von anhaftendem energetischem Schmutz. Hierdurch wird eine Verbesserung der Lebensqualität und des persönlichen Miteinanders erreicht.

Reinigung durch Alpha-Synapsen-Programmierung

Mit der bunten Alpha-Scheibe und der entsprechenden Fragestellung kann eine energetische tiefenwirksame Reinigung durchgeführt werden.

Wann ist eine Untersuchung auf Störzonen sinnvoll?

Vor der Planung und dem Bau eines neuen Hauses ist es sinnvoll, den Bauplatz von einem Rutengeher untersuchen zu lassen. Das erspart langfristig Kosten und zahlt sich in guter Gesundheit und Raumharmonie aus.

Ähnliches gilt, wenn Sie in eine andere Wohnung ziehen. Dadurch können vorab vorhandene Störzonen oder Wasseradern festgestellt und die Einrichtung darauf abgestimmt werden.

Unruhiger Schlaf, ständiges Wachwerden, Aufwachen auf der Bettkante, aus dem Bett fallen, am Morgen wie gerädert sein und vieles mehr deuten auf einen gestörten Schlafplatz hin, der uns nicht zum entspannten Schlaf kommen lässt.

Wenn Sie körperliche Symptome wie morgendliche Kopfschmerzen, Nackenverspannungen, Gelenk-, Glieder-, Muskel-, Rückenschmerzen oder langanhaltende Schlafstörungen, chronische Erschöpfung, erhöhte Infektanfälligkeit oder chronische Krankheiten haben, die auf Behandlung nicht gut ansprechen, sollten Sie vor allem den Schlafplatz untersuchen lassen. Bei allen unerklärlichen Krankheiten und ungewollter Kinderlosigkeit sollte man sein Haus / seine Wohnung untersuchen lassen, denn auch hier kann eine Störzone die Ursache sein.

Eine zusätzliche energetische Hausreinigung durch Klangschalen oder Alphascheibe ist ratsam:

  • Bei einem Kauf oder Neueinzug in ein Haus oder eine Wohnung – zur Reinigung der Energien des Vorbewohners bzw. Vorbesitzers.
  • Nach einem Sterbefall
  • Nach oder auch während langer Krankheit
  • Wenn Sie sich plötzlich in Ihrem Zuhause nicht mehr wohl fühlen

 

Gerne berate ich Sie persönlich, was für Sie empfehlenswert ist.
Für eine Terminvereinbarung zum Beratungsgespräch und zum Rutengehen
rufen Sie einfach an oder mailen Sie uns.

 

Die bekannteste und am häufigsten vorkommende Art von Erdstrahlung ist die Wasserader. Wasseradern können vereinfacht als unterirdische Bäche und Flüsse betrachtet werden. Sie entstehen durch Regenwasser, das ins Erdreich sickert, dabei auf die verschiedenen Erdschichten trifft, umgeleitet wird und sich schließlich in einem unterirdischen Flusslauf sammelt. Wasseradern strahlen sehr viel Energie ab. Durch Reibung des Wassers an den verschiedenen Gesteinsschichten im Erdreich kommt es zu einer energetischen Abstrahlung. Der Körper nimmt diese Energie auf und antwortet auf diese Stimulation mit Reaktionen, die von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können. Wenn wir uns kurzzeitig auf eine Wasserader stellen, haben sie eine belebende, erfrischende, stärkende Energie. Dies kann sich ändern, wenn man sich dauerhaft bzw. über mehrere Stunden – sei es am Schlaf- oder Arbeitsplatz – darauf aufhält und der Mensch bereits angeschlagen, überarbeitet oder sein Immunsystem geschwächt ist.

Als Verwerfung bezeichnet man eine Verschiebung benachbarter Gesteinsschichten, die bis zu mehreren hundert Metern dick sein können. Diese Verschiebung kann entstehen durch Vulkanausbrüche, Grabenbrüche, Erdbeben, Atombombenversuche, aber auch durch großräumige unterirdische Bauarbeiten (U-Bahn-Bau). Solche Verwerfungen können in alle Himmelsrichtungen verlaufen und ganze Straßenzüge betreffen. Bei dieser Art des Zusammentreffens der verschiedenen Erdschichten kommt es zu Ladungs- und Spannungsunterschieden, was Abweichungen im Wellen- und Magnetfeld der Erde zur Folge hat. Die Belastung durch Verwerfungen wirkt sich häufig auf die Psyche des Menschen aus, beispielsweise durch Gereiztheit, Streitsucht, Depressionen, Entwicklungsstörungen bei Kindern.

Es gibt verschiedene Gittersysteme, wie z.B. die nach ihren Entdeckern benannten Curry- und Hartmann-Gitternetze, die ein rasterartiges geometrisches Netz von elektromagnetischen Wellen über den ganzen Erdball ziehen. Die Gitterbreite variiert dabei von Netz zu Netz; auch die Nord-Süd- oder Diagonalausbreitung ist unterschiedlich. Belastend sind die Kreuzungspunkte der Netze, da dort die Energie beträchtlich absinken kann.

Das sind Felder, die alle 7 bis 9 Meter die Polarität wechseln. Plus und Minus ist nicht als Wertung zu betrachten; es ist vielmehr eine Bezeichnung für Energiefelder, die im Einklang sind mit unserem natürlichen Wach-Schlaf-Rhythmus. So kann ein „normaler“ Mensch (normal im Vergleich zu einem Schichtarbeiter) tagsüber auf einem Plusfeld konzentriert und effektiv arbeiten; nachts regeneriert er sich auf einem Plusfeld in einem erholsamen, tiefen Schlaf. Umgekehrt habe ich oft erfahren, dass Menschen auf einem sogenannten Minusfeld nachts nicht schlafen können. Das sind beispielsweise Menschen, die (auf einem Plusfeld) tief und fest vor dem Fernseher schlafen, sich jedoch im eigenen Bett (wenn es auf einem Minusfeld steht) drehen und wenden, weil sie nicht in die Tiefschlafphase kommen. Erst bei Tagesanbruch, wenn das Licht kommt, fallen sie in einen tiefen Schlaf. Menschen, die tagsüber auf einem Minusfeld arbeiten oder lernen (Schule), sind oft ständig müde und unkonzentriert.

Sie wollen das Rutengehen selber lernen?

Seminar zum Rutengehen