Springe zum Inhalt

Seminar Lesen im morphischen Feld

Anna-Maria Willmeroth -  am 28.10.2019

Mein Aufenthalt im morphischen Feld – zumindest das Seminar – ist inzwischen schon seit einer Woche beendet. Und immer noch: Ich schwebe mit Leichtigkeit und Freude durch den Alltag „ond ben no ganz besääld.“ Doch für mich eine kleine Überraschung, meine tiefe Zufriedenheit, eine neu gewonnene innere Sicherheit, alte Ideen und Gedanken neu verbunden mit tiefen Erfahrungen und Erkennen – sie sind bisher nicht im grauen Alltag untergegangen, der diese Farbe auch nicht mehr hat. Die Erfahrungen sind überraschend frisch geblieben, beeinflussen meine Entscheidungen und Projekte und ich nehme sehr viel genauer wahr, was in meiner Umgebung geschieht. Und ich weiß, diese Veränderungen bleiben mir  ... Und ich bin saumäßig gespannt, wie’s weitergeht und überzeugt, mein Leben wird noch bunter und selbst auf dem Sofa liegend, erlebe ich bereits unerwartete Abenteuer – zumindest fällt mir ganz plötzlich und unerwartet einiges ein, wie ich Verstaubtes, Liegengebliebenes wieder mit Freude in Schwung bringen kann. Mein Herz ist voll ...

Call Now ButtonRufen Sie uns an.